Spielberichte

Mit überzeugender Leistung zum Auswärtssieg

 

JSG Wolfstein II : JFV 0:7

Am Samstag reiste unser C-Junioren-Tross zum Auswärtsspiel nach Bad Marienberg. Auf dem gut zu bespielenden Rasenplatz zeigte unsere Mannschaft über nahezu die komplette Spielzeit eine gute spielerische Leistung. Den Führungstreffer konnte Niklas Hölper nach nur zehn gespielten Minuten markieren. Im weiteren Verlauf des ersten Durchgangs waren Leon Kram per Kopf und Helena Frensch nach Vorlage von Simon Wagner erfolgreich.

 

In Abschnitt zwei agierte man weiterhin sehr engagiert und konzentriert. Mit zwei weiteren blitzsauberen Toren konnte Mittelfeldmotor Niklas Hölper einen Hattrick erzielen. Wenig später nutzte Moritz Ehlgen einen Fehler in der Defensive des Gegners eiskalt aus und traf mit einem trockenen Schuss zum 6:0. Den Schlusspunkt setzte dann der Kapitän höchstpersönlich. Nach einer Ecke brachte Leon Kram den Ball per Kopf im Tor unter.   

 

Fazit: Eine spielerisch überzeugende Leistung der Mannschaft von Trainer Eddy Theis. Man kontrollierte Ball und Gegner über die komplette Spielzeit und ließ keine einzige Torchance zu. Etwaige Umschaltmomente des Gegners wurden durch eine gute & aufmerksame Defensivreihe um Abwehrchef Leon Eisenmenger im Keim erstickt.

  

Es spielten:Jan Kiefer, Niklas Wagner, Leon Eisenmenger, Maximilian Köhler, Dennis Hagen, Leon Kram, David Müller, Niklas Hölper, Malte Schneider, Yannick Tzimas, Martin Glanz, Moritz Ehlgen, Simon Wagner, Helena Frensch, Jeremy Heß, Jan Karschowski. 

 

Nach dem Spiel war das gesamte Team zusammen Döner essen - ein gelungener Ausklang für einen gelungenen Fußball-Nachmittag.

 

Bericht: André Sarholz

JFV verteidigt Tabellenführung mit Remis gegen Nachbarn

 

Am Samstag traf unser Jugendförderverein Oberwesterwald auf den Nachbarn aus Westerburg. Bei bestem Fußballwetter zeigten unsere Jungs eine tolle erste Halbzeit mit sehenswerten Ballbesitzphasen. Nach einer punktgenauen Hereingabe von Malte Schneider konnte David Müller mit einem satten Volleyschuss das viel umjubelte 1:0 erzielen. In der Folge hätte die Mannschaft von Eddy Theis das beruhigende 2:0 erzielen können. Beste Chancen wurden leichtfertig vergeben. Im zweiten Abschnitt änderte der Gast seine Taktik. Die JSG aus Westerburg stand nun kompakter und lauerte auf Umschaltmöglichkeiten. Unsere Mannschaft hatte zwar weiterhin deutlich mehr Ballbesitz, wusste mit diesem aber relativ wenig anzufangen.

Der Gast nutzte dann nach 55 gespielten Minuten eine Unkonzentriertheit unseres JFV´s eiskalt aus und traf mit einem fulminanten Fernschuss in den Winkel zum 1:1.  In den verbleibenden 15 Minuten des Spiels gab es keine nennenswerten Torchancen zu verzeichnen und so blieb es am Ende beim 1:1-Unentschieden.

 

Es spielten: Jan Kiefer, Marvin Becker, Leon Eisenmenger, Niklas Wagner, Maximilian Köhler, Dennis Hagen, Malte Schneider, Niklas Hölper, David Müller, Moritz Ehlgen, Simon Wagner, Jeremy Heß, Martin Glanz.

 

Bericht: André Sarholz


Die Spielergebnisse sowie die aktuelle Tabelle sind unter folgendem Button einzusehen:

Hier geht's zum IKK C-Junioren Rheinland-Pokal:


Ältere Spielberichte findet man ab sofort hier im Archiv.